Nederlands Impressum Datenschutz

Wasser.Wander.Welt - Nachhaltigkeit

Home >

Info >

Touren >

Wanderpass >

Unterstützer >

Aktuelles >
PWW-Tester
Deutschlands
zweitschönster
Wanderweg
Ranavirus
Mit Andrack im
Urwald
Strategietreffen mit
Kooperationspartnern
Borussia als
Belohnung
Mit Bonhof auf Tour
Sieben deutsche
Wanderregionen
Interview
Partnerprogramm
Kurzportrait

Film >

Kontakt/Meldungen >

Mit der Ausbildung lokaler Scouts, die die Entwicklung der Premium-Wanderwege begleiten, wird das Ziel verfolgt, Wegepaten der Region zu gewinnen, die die Wegeführung nachhaltig koordinieren und Markierungen aktualisieren. Ferner soll die Zusammenarbeit mit lokalen Tourismusorganisationen gewährleisten, dass die Vermarktung der Premium-Wanderwege auch nach Ablauf des Projektes fortbesteht. Die Premium-Wanderwege sollen ein hochwertiges Produkt darstellen, das touristische Organisationen beiderseits der Grenze u. a. in Arrangements oder Tourismuspauschalen aufnehmen können. Indem private Betriebe des Hotel- und Gaststättengewerbes sowie sonstige touristische Anbieter den Nutzen der Vermarktung von Premium-Wanderwegen erkennen, soll im Laufe der Zeit eine Identifikation mit dem Produkt entwickelt werden.

Wandergruppe auf den Hinsbecker Höhen/Kreis ViersenDie Partner erarbeiten ein nachhaltiges Konzept aus dem hervorgeht, wer bei erfolgreicher Vermarktung der Wanderwege und entsprechender Nachfrage die Kosten für die Neuauflage von Faltblättern druckt. Die Anzahl der lokalen Scouts kann im Vorfeld nicht genau beziffert werden. Geplant sind 2 - 4 Scouts pro Premiumwanderweg. Daraus ergibt sich eine Gesamtanzahl von ca. 30 Scouts. Die Scouts können aus den örtlichen Wandervereinen und anderen an den Premiumwanderwegen interessierten Personen (Umwelt- und Naturschutzvereine/-verbände) gewonnen werden. Der Naturpark Schwalm-Nette und der Naturpark Maas-Schwalm-Nette verfügen über einen Pool an Wanderführern und Referenten, die bereits seit Jahren im Veranstaltungskalender mitwirken. Die speziellen Kenntnisse für die Premiumwanderwege werden durch das Deutsche Wanderinistitut geschult. Von dort werden auch zu gegebener Zeit die Anforderungen an die Personen bekannt gegeben. Die Scouts selbst sind nicht Bestandteil der Zertifizierung.

Weitere Informationen
Kurzportrait
Projektbeschreibung
Projektaktivitäten
Projektziele
Zielgruppen
Nachhaltigkeit
Synergien
PR Aktivitäten und Strategien
Förderung

Interreg
Projektnummer: I-2-04=117 Projektzeit: 01.01.2010 - 31.12.2011